• E-Mail Adresse

    Passwort  

Aschwarden

Aschwarden, einer der zentralen Orte der Osterstader Marsch, wird in Urkunden zum erstenmal im Jahre 1105 erwähnt.
Man vermutet, das die ersten Kulturarbeiten in Aschwarden von Holländern durchgeführt wurden. Lange Jahrzehnte stand neben der Viehzucht der Gemüseanbau im Vordergrund.

Der Ort umfaßt 1098 Hektar.Die landwirtschaftlichen Erzeugnisse wurden mit einer eigenen Flotte von rund zwei Dutzend Dreißig-Tonnen-Seglern in die benachbarten Städte gebracht.

Die Haupterzeugnisse Aschwardens sind Weißkohl und Rotkohl. Das Ortswappen trägt einen besegelten einmastigen Kahn, einem bewurzelten Kohlkopf und einer goldenen Ähre.

Kurz vor dem zweiten Weltkrieg traten andere Transportmittel in den Vordergrund, und somit endeten die Kohlfahrten per Schiff. Da der Kohlanbau mit sehr viel Arbeit verbunden ist, ging sein Anteil immer stärker zurück. Mitte der 50er Jahre des 20. Jahrhunderts wurden in Aschwarden noch jährlich ca. 100.000 Zentner Kohl geerntet. In den Spitzenzeiten kam die Sauerkrautfabrik zu einer Jahresproduktion von 40 000 Zentnern.

Es gibt natürlich noch Kohlanbau in Aschwarden, aber wo sonst der Kohl auf den Feldern reifte, sieht man heute Kornfelder. Die Windmühle von Aschwarden ist eine der Landmarke für die Schiffahrt der Unterweser.

Die Nikolai-Kirche von Aschwarden entstand um 1235. Die alte Wehrkirche "tom Broke" am Kirchenfleth wurde 1956/60 restauriert.

Die Landschaft von Aschwarden wird vor allem vom hohen Himmel über dem weiten Land bestimmt, das besonders für das Bruchfeld von der Niederung bis Meyenburg gilt. Das Dorfgemeinschaftshaus, das mit einem Kostenaufwand von 220.000 Mark gebaut und im November 1968 eingeweiht wurde, steht im Mittelpunkt des dörflichen Lebens. Das Haus spielte eine so zentrale Rolle das es 1972 erweitert werden mußte. Hier treffen sich Landfrauen, die Osterstader Landjugend, die Feuerwehr hält hier Schulungen ab, die Frauen des Aschwardener Sportvereins turnen im Dorfgemeinschaftshaus, und viele Vereins- und Familienfeste werden hier ausgerichtet.

 

Werben

Hier könnte Ihr Banner stehen!
Interesse? Kontaktieren Sie uns!

Kontakt

vege.net GmbH
Reeder-Bischoff Str. 44
28757 Bremen

vege.net GmbH Kontakt | AGBs | Impressum